info(at)deutsche-revo.de 0 61 73 - 60 77 680

itemid188

Idee

Eine neue Bank für neues Denken

Die Euro- und Finanzmarktkrise hat uns verdeutlicht, wie wichtig die Verlässlichkeit in der Finanzierung für die Deutsche Revo AG und ihrer Kunden ist. Daher ist unser zentrales Anliegen ein nachhaltiger Zugang zum Kapitalmarkt. Unsere Wachstumsstrategie soll nicht nur auf der klassischen Fremdkapitalaufnahme bei Banken beruhen. Wir wollen unsere Finanzierung breiter aufstellen.

Zurück zu den Wurzeln des Bankgeschäfts

Die Gründung einer auf das Working Capital spezialisierten Bank ist eine alte Idee im neuen Gewand. Bereits vor etlichen hundert Jahren gründeten erfolgreiche Händler wie die Fugger aus Augsburg eigene Banken, um die Finanzierung ihrer Warenströme besser steuern zu können. Mit der Zeit setzten sich Geschäftsbanken durch, die lieber Geld verleihen, beraten und vermitteln.

Vision einer Spezialbank

Mit der angestrebten Gründung der Deutschen RevoBank wollen wir unsere Vision einer Spezialbank für das Working Capital umsetzen. Die große Nachfrage an bilanzneutralen Vorrats- und Warenfinanzierungen im deutschen Mittelstand soll bedient werden.

Das Beste aus zwei Welten

Wir wollen innovative Working Capital Lösungen mit der Finanzkraft einer Bank verbinden. Die Deutsche RevoBank kauft das Working Capital und finanziert Unternehmen bilanzneutral. Als Spezialbank für das Working Capital soll der Geschäftszweck einzig und allein auf die Realwirtschaft ausgelegt werden. Die Deutsche Revo führt zwei Welten zusammen: Die Handelsfunktion von Kaufleuten und die Finanzierungsleistung von Banken.

Verwendung von Cookies
Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.