info(at)deutsche-revo.de 0 61 73 - 60 77 680

itemid293

Umsetzung

In sechs Schritten zu RevoTrade™:

RevoTrade™ zeichnet sich durch eine hohe Transparenz und kurze Entscheidungszeiten aus. Von der Kontaktaufnahme bis zur Umsetzung sind im Regelfall 1 bis 3 Monate einzuplanen. Unser Ziel ist, dass beide Seiten schnell eine realistische Umsetzungsprognose abgegeben können und so unnötige Kosten vermeiden.

1 Kontaktaufnahme

Sie nehmen mit der Deutschen Revo AG Kontakt auf. In einem ersten Gespräch werden die Eckpunkte besprochen. Ziel ist, geeignete Ansatzpunkte in der Lieferkette und eine grundsätzliche Darstellbarkeit von RevoTrade™ beidseitig zu prüfen.

2 Machbarkeitsprüfung

Sie reichen aussagekräftige Bonitätsunterlagen bei der Deutschen Revo AG ein. Dazu zählen die (geprüften) Jahresabschlüsse der letzten zwei Jahre, ein Banken- und Lieferantenspiegel, Planzahlen und aktuelle Zwischenzahlen. Zusätzlich benötigt die Deutsche Revo AG Informationen über die einzubeziehenden Vorräte und Waren, die bestehende Lieferkette und die bestehende Lagerstruktur.

3 Geschäftsvorschlag

Bei erster positiver Bonitätseinschätzung durch die Deutsche Revo AG unterbreiten wir Ihnen auf Basis der Informationen einen Geschäftsvorschlag mit Preis- und Volumenangabe. Die Vergütung unserer Leistung erfolgt durch eine fest vereinbarte Handelsmarge, die in der Höhe mit einer Kontokorrentverzinsung vergleichbar ist.

4 Mandatsvertrag

Ihre Zustimmung zum Geschäftsvorschlag ist Grundlage eines Mandatsvertrags, der die weitere Vorgehensweise festlegt. Anschließend werden die Details der Integration von RevoTrade™ in die Lieferkette ausgearbeitet. Bei Unterzeichnung des Mandatsvertrags werden 50% der Upfront-Fee fällig, die einmalig im Bereich von 1 bis 2% des Geschäftsvolumens liegt.

5 Genehmigung

Die Details der Zusammenarbeit münden in einem Rahmenvertrag, der alle gegenseitigen Rechte und Pflichten regelt und festlegt. Mit beidseitiger Unterzeichnung des Rahmenvertrages wird die zweite Hälfte der Upfront-Fee fällig.

6 Umsetzung

Nach Unterzeichnung des Rahmenvertrages können die ersten Bestellungen durch Sie bei der Deutschen Revo AG erfolgen. Bestehende Lagerbestände können in die Umsetzung mit einbezogen werden. Nach einer etwa dreimonatigen Integrationsphase von RevoTrade™ in die Lieferkette sind erfahrungsgemäß keinen nennenswerten personellen oder zeitlichen Mehraufwendungen notwendig.

Starten Sie am besten gleich mit dem ersten Schritt und nehmen mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

T 0 61 73 – 60 77 680 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Verwendung von Cookies
Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.